NACHRICHTEN

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

02.08.2022: Pool-EM Jugend: Silber und Bronze im 8-Ball

Bild: Pool-EM Jugend: Silber und Bronze im 8-Ball

Am gestrigen Montagabend endeten bei den Pool-Billard Jugend-Europameisterschaften im bulgarischen Petrich die 8-Ball-Wettbewerbe in den drei Altersklassen.

Dabei gab es erneut Grund zum Jubeln, denn das deutsche Team räumte eine Silber- und eine Bronzemedaille ab. Bei der U19 hatten sich Yuma Dörner und Eric Mattern (Bild) für die Runde der letzten Acht qualifiziert und nahmen auch diese Hürde. Im Semfinale spielte Dörner dann gegen den Niederländer Yannick Pongers, gegen den er sich einen großen Fight lieferte, der letztlich im Hill-Hill gipfelte. Im letzten Rack hatte dann Pongers das bessere Ende für sich und verwies Dörner auf den dritten Rang.

Besser lief das Semifinale für Eric Mattern, der gegen den Polen Szymon Kural fast über die komplette Distanz ging. Bei 6:5 gelang es dem Deutschen, den Sack zuzumachen. Somit traf Mattern im Finale auf Pongers und leider musste er meist dem Niederländer zuschauen, wie dieser fehlerlos Spiel um Spiel beendete. Mit 0:7 musste sich Mattern letztlich geschlagen geben, durfte sich aber nach Bronze im 14/1-endlos nun über Silber im 8-Ball freuen.

Vier weitere Chancen auf eine Medaille hatte Deutschland bei den Mädchen und bei der männlichen U17. Edith Sirch musste sich aber bei den Mädchen ebenso wie Vivien Heine im Viertelfinale geschlagen geben. Besonders für Letztgenannte war die 4:5-Niederlage sehr ärgerlich, sicherte sich ihre Kontrahentin Jolien Schuurman (Niederlande) später doch den Titel gegen Dominika Pawelczyk. Die Polin hatte ihrerseits Sirch aus dem Turnier befördert.

Gegen den späteren Europameister Mika van Berkel (Niederlande) schied auch Eray Cin bei der U17 aus dem Turnier aus. Mit 0:6 fiel die Niederlage allerdings sehr deutlich aus. Wesentlich knapper verlief das Match bei Laurenz Geitz. Der Hesse lieferte sich gegen Mykola Moroz aus der Ukraine ein Duell auf Augenhöhe, bei dem das letzte Rack die Entscheidung zugunsten Moroz brachte.

Der heutige Dienstag steht ganz im Zeichen des 9-Ball- und Team-Wettbewerbes. Die letzten Medaillen werden dann allesamt am Mittwoch vergeben.

Unter www.epbf.com kann man wie gewohnt die Ergebnisse sowie einen Livescore finden. Via www.kozoom.com wird ein kostenpflichtiger Livestream aller Tische angeboten.


Bild: EPBF


Quelle: http://billard-union.net